Galerie

Podiumsdiskussion „Europa – Erbe der Humanisten“ am 12. Juni 2017, Haus der EU

Moderation „Youth Speak Forum“, AIESEC/UNIDO am 09. Juni 2017, UN-Headquarters Vienna

Speaker at the „14th International Electoral Affairs Symposium“, 25th-26th May 2017, Sri Lanka

Buchpräsentation „Open Minded Leadership“ am 18. Mai 2017, Buchhandlung MANZ

mit Ing. Ronald Thoma, MBA und Mag. Dr. Nana Walzer und Prof. Dr. Thomas A. Bauer

Herausragende Führungspersönlichkeiten sind heute rar gesät. Das liegt unter anderem daran, dass zeitgemäßes Leadership anders funktioniert als bisher in Managementlehrgängen unterrichtet. Es braucht spezifisches Wissen und besondere Kompetenzen, um in Zeiten ständiger Veränderungen handlungsfähig zu bleiben. Thoma und Walzer stellen in ihrem neuen Buch aktuelle Konzepte, Methoden und Tools zu effektivem und lösungsorientiertem Leadership-Development vor.

Europa: Der Mensch im Zentrum. Symposium zur aktiven Gestaltung Europas. 12. Mai 2017, Haus der EU

Mit Dr. Walter Göhring/Zeithistoriker; Alexander Göbel/Entertainer; DI Dr. Ulrich Habsburg-Lothringen;  Dr. Eva Lichtenberger/MEP a.D.; Dr. Wolfgang Maderthaner/Österr. Staatsarchiv; DR. Angelika Mlinar, MEP; Franz Pichler, ehem. Vertreter Österreichs im Rat der EU (Forschung); Andreas Müller/Democracy International; Tassilo Seidl-Zellbrugg/Europäische Kreditinitiative; Bärbel Strehlau/Regisseurin und Autorin; Nini Tsiklauri/Pulse of Europe (Austria); Dr. Nana Walzer/Walzer COM; Dr. Wolfgang G. Kretschmer; Josef Zeisel/IG Eurovision, Patrick Bruschek/Junge Europäische Bewegung – MODERATION: Dr. Nana Walzer

             

Buchpräsentation „Die Evolution der Menschlichkeit“ am 31. März 2017, Presseclub Concordia

Wien – Das DRI – Human and Global Development Research Institute stellte am Freitag, 31. März im Presseclub Concordia einen Leitfaden zur Förderung von Mitmenschlichkeit in der Gesellschaft vor. Mag. DDr. Peter Gowin betonte die Kultivierung von Mitmenschlichkeit als entscheidenden Schritt für die weitere Entwicklung der Menschheit. Das Erzeugen von Verständnis erleichtere den Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit, verantwortliches Handeln schaffe letztendlich ein Klima der Gemeinsamkeit – in und trotz aller Vielfalt. Ko-Herausgeberin Mag. Dr. Nana Walzer führte durch die 20 Buchbeiträge aus den Feldern der Psychologie, Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Ethik, Medizin, Neurowissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Recht und Politik.

* beide im Buch: Dr. Wolfgang G. Kretschmer, Prof. Catherine Rollier, Prof. Mag. Stephan Fillitz und Autor Dr. Franz A. Pichler

 

CORPORATE CULTURE JAM, Innovationskonferenz am 16.+17. Mai 2017 in der Ankerbrotfabrik

Fotocredit: Sebastian Judtmann

MAGIC WEEK , KRETA 2016

 

Galerie.