Warum

Motivation.

Es gibt viele gute Gründe für effektive Kommunikation. Eine wirkungsvolle Interaktion transformiert Hindernisse in Möglichkeiten, fördert die Leistung und sorgt für Zufriedenheit. Wege werden sichtbar und Ziele erreichbar. In Zeiten der ständigen Veränderung sorgt der gekonnte Austausch für Zentriertheit bei gleichzeitiger Handlungsflexibilität. Klarheit, Verbindung und Zugkraft sind die sichtbaren und spürbaren Folgen einer optimalen Wechselwirkung.

 

DER WEG.

… zur Entwicklung von Individuen, Teams und Unternehmen macht Station auf allen Ebenen der intra-, inter- und transpersonalen Kommunikation. Im Ausgang steht die Analyse, wie Sie mit sich selbst, mit anderen und der Öffentlichkeit interagieren. Nach der Analyse Ihrer (Selbst)Wirksamkeit folgt die Zieldefinition zu mehr Wachstum, also größerem Erfolg. Diese Prozesse finden methodisch vielfältig, lösungszentriert und praxisorientiert statt. Stimmung und Effizienz zählen naturgemäß gleich viel auf diesem Weg. Die Lust an der Veränderung gibt erst den Ausschlag, Neues auch wirklich umzusetzen. Diese „Lust“ wird zielgenau stimuliert: Technisch gesehen werden der physische, emotionale, mentale Bereich sowie die Verhaltens-Weise inklusive ihrer Wechselwirkungen mit einbezogen. Der gezielte Blick in die Zusammenhänge von Vergangenheit und Gegenwart ermöglicht den nachhaltigen Wandel des Hier und Jetzt. So steigert der neue Level von persönlicher Freiheit und sozialer Verantwortung die Qualität des Lebens aller Beteiligten.

DAS ZIEL.

… liegt im Zentrum jeden Schrittes auf Ihrem Weg: Dinge anders sehen und erleben. Sich selbst und seine Fähigkeiten erweitern. Das Repertoire an Gefühls-, Denk- und Verhaltensmustern vergrößern. Alternativen zu gewohnten Mustern finden. Widerstände innen und außen abbauen. Abwehrkräfte aufbauen. Energie gewinnen. Zeit finden. Vom reaktiven Funktionieren zum selbstinitiierten Performen finden. Sich geben, was man braucht. Wachsen. Sich auf dem Weg begegnen statt verlieren. Sinnlichkeit schätzen. Sinn leben. Diese Ziele lassen sich auf sämtliche Identitätsformen im Business-Umfeld maßschneidern: Auf die Unternehmens-Persönlichkeit, Führungskräfte, Teameinheiten, Mitarbeiter und Einzelpersonen.