Profil

Profil

Nutzen Sie Ihre Macht.  Gestalten Sie Ihre Wirklichkeit. Qualitätsbewusstsein, Verständnis und Erfahrung begleiten Sie dabei. Der präzise Einsatz von verbalen und non-verbalen Kommunikationsmitteln ermöglicht stimmige Präsentationen, anregende Diskussionen und die effiziente Bearbeitung komplexer oder mit Emotionen aufgeladener Themen. Einfühlungsvermögen, Vitalität und Präsenz verbinden sich aus Überzeugung. Authentizität, Kompetenz und Sympathie im Wesen bewirken die Akzeptanz und Glaubwürdigkeit des Wesentlichen. Das Ergebnis bereichert Sie, Ihr Team und Unternehmen sichtbar, hörbar und spürbar.

 

Tätigkeit

Walzer COM begleitet Unternehmen, Organisationen, Teams und Einzelpersonen in und durch Herausforderungen. Das thematische Spektrum entspricht dabei den komplexen Fragestellungen der Klienten und unserer Zeit.

 

Vorgehensweise

Der Analyse von spezifischen Problemen und dem Kreieren einer klaren Zielvorstellung folgt das Erstellen einer strategischen Richtung. Danach stehen die Entwicklung von Maßnahmen, der effektive Transfer sowie die nachhaltige Implementierung im Fokus. Eine derart maßgeschneiderte und umsichtige Konzeption, gepaart mit der unterhaltsamen und zugleich zielgerichteten Moderation verleiht den bearbeiteten Veränderungsprozessen eine ganz besondere Qualität. Klare Worte und gute Stimmung verbinden sich zu spürbarer Überzeugungskraft. Alles zusammen bewirkt letztendlich den Erfolg von Trainings, Workshops, Seminaren, Klausuren, Vorträgen und Veranstaltungen.

 

Ausbildung  + Ausdruck

Als promovierte Kommunikations-Wissenschaftlerin mit interdisziplinärer Vernetzung initiiert Dr. Walzer nachvollziehbar die notwendigen Entwicklungen und sorgt für eine vielschichtige Übersetzung in den Alltag von Individuen und Organisationen. Die ausgebildete Stimme und der erfahrene Einsatz von (Körper-)Sprache vermitteln Präsenz, Authentizität und Relevanz. Ein entspanntes Auftreten und das präzise Eingehen auf die jeweilige Situation ergänzen die versierte Performance.

Philosophie + Leben

Dr. Walzer versteht Transformationsprozesse nicht als Zwischenstadium, sondern macht sie als Zustand zur permanenten Entwicklung nutzbar. Diese Grundeinstellung ist die konsequente Folge der Erkenntnisse und Erfahrungen ihres Lebensweges: Forschung, Meditation, Musik – sie alle lassen den “Flow des Lebens” als grundlegende Konstante hervortreten. Ein wacher und stabiler Identitätskern schafft hier das oft unmöglich Erscheinende: Die synergetische Ergänzung des steten Flusses und der eigenen Ausrichtung. Um letztendlich Spitzenleistungen im Moment des Geschehens zu evozieren, bedarf es einer spezifischen geistigen Haltung und emotionalen Einstellung, die Nana Walzer beispielsweise auch mit Athleten der Olympischen Spiele 2004 in Athen trainierte.

Die Begleitung der Lebenswege ihrer beiden Töchter Ella und Lilli erweist sich nicht zu letzt als Quelle für ein tieferes Verständnis: von der Natur des Menschen, von Bedürfnissen, Phasen und Entwicklungssprüngen bis hin zu den spezifischen Herausforderungen der Generationen im Miteinander und der Notwendigkeit gesellschaftlicher Verantwortung. Werte, Ziele und Erfolg sind individuell, gestaltbar und erst dann besonders zufriedenstellend, wenn sie im Einklang mit der eigenen Persönlichkeit, dem direkten Beziehungsfeld und der rahmengebenden Umwelt erlebt werden. Diese innere und äußere Stimmigkeit zu erzeugen, aus dieser Ausrichtung die Kraft zur Größe zu schöpfen und aus Grenzgängen und Reibungsflächen wertvolle Innovation und letztendlich Wachstum zu generieren, sind Kernfaktoren der Arbeit von Walzer COM.

CV

  • 2018 Europastaatspreis des BMEIA/Österr. Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, verliehen für das Engagement bei www.europa.cafe
  • 2018 Beziehungsweise. Wöchentliche Rubrik auf ORF 2
  • 2018 DRI-Salon: Wissenschaft und Welt im Dialog zu humaner und globaler Entwicklung, Organisation/Moderation)
  • 2018- europe:united – Organisation für ein menschliches Europa, Mitgründerin und Vorsitzende, www.europeunited.eu
  • 2017- europa.cafe, Mitentwicklerin und Sprecherin der pro-europäischen BürgerInnen-Dialog-Initiative, www.europa.cafe
  • 2017– Jazz Fest Wien – Moderation (Wr. Staatsoper, Stadthalle, Rathausplatz und Rathaus/Arkadenhof), www.jazzfest.wien
  • 2017 “Trump – Der Kommunikator”. Buchbeitrag in: “Trump – Politik als Geschäft”, herausgegeben von Hans-Peter Rodenberg im LIT-Verlag, Juni 2017. ISBN 978-3643137890
  • 2017 ICPS – 14th. International Electoral Affairs Symposium (Negombo/Sri Lanka): guest speaker on “Increasing the Participation of Citizens in Political Processes by Emotional Communication”
  • 2017Open Minded Leadership. Ein Weg zu herausragender Führung.” Buchpublikation mit Co-Autor Ronald Thoma, LIT-Verlag. ISBN 978-3-643-50813-3
  • 2017 University of California, Berkeley – Center for Race and Gender: guest lecture on “European Identities, Transcultural Structures and Political Communication”
  • 2017Die Evolution der Menschlichkeit. Wege zur Gesellschaft von morgen.” Buchpublikation, herausgegeben mit Mag.DDr. Peter Gowin, Braumüller Verlag. ISBN 978-3-99100-201-7
  • 2016-2018Die Kunst der Kommunikation“, wöchentliche Kolumne auf Radio Wien (Frequenzen: 89,9 und 95,3)
  • 2016-2018 “Heute Mittag”/”Mittag in Österreich“, monatliche Kommunikations-Expertise auf ORF 2
  • 2016Die Kunst der Begegnung. Vom Ich zum Wir. Der Weg zu einer erfüllenden Beziehung.” Buchpublikation im Braumüller Verlag. ISBN 978-3-99100-171-3
  • 2016- DRI – Human and Global Development Research Institute, Senior Researcher, www.development-institute.org
  • 2015-2016 Monday’s Finest“, Organisation und Moderation von 51 Jazzkonzerten und eines Bandwettbewerbs für das Jazz Fest Wien, in Kooperation mit Wein & Co
  • 2015-  BeMeUp. Der (etwas andere) Erfolgsblog. Zu lesen auf: www.bemeup.today
  • 2015-  Autorin, Publizistin und Vortragende
  • 2008- Jazz Fest Wien, Head of Communication, www.jazzfest.wien
  • 2006- Dozentin für Kommunikation (NÖLAK, St. Pölten; BOKU, Wien; Donau Universität, Krems; Technikum Wien + HS für Umweltpädagogik, Wien)
  • 2004   Dr. Phil., Kommunikationswissenschaften, Universität Wien
  • 1999-   Kommunikations-Trainerin
  • 1998    Radio-Moderation 88.6 Der Musiksender, Wien
  • 1996    Musik-Management (Hamburg/New York)
  • 1994    Mag. Phil., Publizistik + Soziologie, Theater- und Musikwissenschaften, Universität Wien
  • 1992    Klassischer Gesang, Universität für Musik und Darstellende Kunst